Aneta Szoltis-Mencina

Miedzy cisza a cisza 2 Kopie

Vor einigen Jahren, im Alter von 33 Jahren, stellte Aneta Szoltis-Mencina ihr ganzes Leben auf den Kopf - sie hatte ihren Job gekündigt und ein Vollzeitstudium an der Fakultät für bildende Künste an einer Akademie begonnen. Ihre Familie - ihr Ehemann und ihre 9-jährige Tochter - ermutigten sie sehr und mit ihrer Hilfe gelang es ihr, ihren Traum vom künstlerischen Schaffen zu verwirklichen. Sie gründete ihr eigenes Atelier und begann, Grafiken in Linolschnitt- und Monotypietechnik zu erstellen. 

  • Miedzy cisza a cisza 2 Kopie

    Between Silence And Silence, 2020

  • Miedzy cisza a cisza 3 Kopie

    Between Silence And Silence, 2020, View of the graphic in a frame

  • Murmurations 1 Kopie

    Murmurations, 2021

  • Murmurations 3 Kopie

    Murmurations, 2021, View of the graphic in a frame

  • Kiedy mgly opadna 10 Kopie

    When The Mists Fall, 2020

  • Kiedy mgly opadna 2 Kopie

    When The Mists Fall, 2020, View of the graphic in a frame

  • Stone cairn 1 3 of 7 Kopie

    Stone Cairn 1, 2021

  • Stone cairn 2 4 of 8 Kopie

    Stone Cairn 2, 2021

  • Stone cairn 3 4 of 7 Kopie

    Stone Cairn 3, 2021

  • Triptych Stone cairn paper Fabriano Kopie

    Triptych Stone Cairn, 2021

  • Koniec dnia 3 Kopie

    End Of The Day 2019

  • Koniec dnia 2 Kopie

    End Of The Day 2019, View of the graphic in a frame

  • nadzieja mieszka w lesie 1 Kopie

    The Hope Lives In The Forest, 2021 SOLD

  • Nadzieja mieszka w lesie 4 Kopie

    The Hope Lives In The Forest, 2021, View of the graphic in a frame

  • Jesien1 Kopie

    Autumn 1, 2018

  • Jesien2 Kopie

    Autumn 2, 2018

  • Jesien obie 2 Kopie

    View of the graphic Autumn 1 and 2 n a frame

Alle Grafiken sind von Anfang bis Ende handgefertigt und in wenigen Exemplaren. Sie sucht ihre Inspiration vor allem in der Schönheit der umgebenden Natur. Sie arbeitet intuitiv und spontan und überspringt oft die Skizzen- und Entwurfsphasen. Die meisten ihrer Graphiken sind Landschaften, von realistischen Linolschnitten bis zu abstrakten Monotypien. Die Farben ihrer Graphiken spiegeln ihre aktuelle Befindlichkeit und den melancholischen Charakter wider.

 Aneta Szoltis-Mencina at work on one of her linocut


Weitere Künstler


Anfrage stellen